dbw_online
dbw_online
{TopBox}

SIGNAL IDUNA

Die SIGNAL IDUNA Gruppe entstand im Jahr 1999. Damals schlossen sich die Dortmunder SIGNAL Versicherungsgruppe und die Hamburger IDUNA NOVA Gruppe zusammen. Beide hatten gemeinsame Wurzeln und waren vor rund 100 Jahren von selbständigen Mittelständlern als Selbsthilfeeinrichtungen für den Krankheits- und Sterbefall gegründet worden.

Auch die Kundengruppe Öffentlicher Dienst hat sowohl bei der IDUNA NOVA als auch bei den SIGNAL Versicherungen eine traditionsreiche Heimat.

Bereits im Jahr 1924 gründete die IDUNA Leben die „IDUNA Sterbekasse, Wohlfahrtseinrichtung des Reichsverbandes der Eisenbahnvereine“ als Selbsthilfeeinrichtung der Eisenbahnbediensteten.

Im Jahr 1988 nahm in Dortmund die PVAG Polizeiversicherungs AG ihren Geschäftsbetrieb auf. An dem Unternehmen ist die SIGNAL Unfallversicherung a.G. mit 51% beteiligt, die Landesbezirke der Gewerkschaft der Polizei (GdP) halten zusammen die restlichen Anteile. Die PVAG übernahm die Bestände des Polizeiversicherungsvereins a.G., Hilden, einer im Jahre 1963 gegründeten Selbsthilfeeinrichtung der GdP. Aus diesen gewachsenen Traditionen heraus ist die SIGNAL IDUNA Gruppe heute die erste Wahl für den Öffentlichen Dienst.

Repräsentanten aus den Institutionen und Interessenvertretungen des Öffentlichen Dienstes bringen ihren Sachverstand in die Gremien und Organe der SIGNAL IDUNA Gruppe ein.

Gut zu wissen: für den Öffentlichen Dienst ist die SIGNAL IDUNA ein verlässlicher und starker Partner.

Kontaktdaten

SIGNAL IDUNA Gruppe
Joseph-Scherer-Str. 3
44139 Dortmund
Telefon 0231 135-2171
Telefax 0231 135-132171
www.signal-iduna.de


ACHTUNG: Bestellformular für Kundencenter und den Außendienst der SIGNAL IDUNA

Hier können die Ratgeber des DBW zum Vorzugspreis von 2,50 Euro (ab 20 Ex.) für Mitarbeiter der SIGNAL IDUNA bestellt werden:

Rund ums Geld im öffentlichen Dienst (Version SIGNAL IDUNA)
Beamtenversorgung in Bund und Ländern
Beihilfe in Bund und Ländern
BerufsStart im öffentlichen Dienst

Einfach PDF herunterladen und an den DBW faxen...



 

 
 
StartseiteKontaktImpressum • www.d-b-w.de © 2018